Alle Beiträge von Susanne Scharff

Mandelhäufchen

….Klasiker aus der Weihnachtsbäckerei

Rezept:

150g Mandelstifte
100g Mandelplätzchen
80g Butter
40g Zucker
1TL Honig
2EL Sahne
50g Mehl
100g Zartbitterschokolade

Mandeln im Topf mit Butter, Zucker, Honig, Sahne und Mehl erhitzen, bis sich alles zu einer Masse verbunden hat.
Nun abkühlen leicht lassen und kleine Häufchen auf dem Backpapier formen.
15min bei 160°C ober/unter Hitze backen.
Die Abgekühlten Mandelhäufchen auf einen Klecks geschmolzener Zartbitterschokolasse setzen und abkühlen lassen.

Share and Enjoy !

0Shares
0 0

Vanille Kipferl

…..Klasiker in der Weihnachtsbäckerei :

Rezept:
Mürbeteig bestehend aus
250g Mehl
210g weicher Butter
100g gemahlener Mandeln
80g Zucker
2Päckchen Vanillezucker
etwas Salz

Puderzucker und Vanillezucker zum Bestäuben

Den Teig mit allen Zutaten gut verkneten.
Ihn dann zu einer 4cm Rolle formen und diese in Klarsichtfolie mind. 30min Kühl stellen.

Danach den Teig in ca. 1-2cm dicke Scheiden schneiden , in Halbmonde formen und bei 175°C ober/unter Hitze backen.

Leicht abkühlen lassen und in einem Puder-Vanillezucker Gemisch wenden. Dann bleibt der Zucker gut auf den Plätzchen haften.

Share and Enjoy !

0Shares
0 0

herbstliche Tischdeko

Kleine Kürbisse mal nicht in  orange, weiß oder grün.
Einfach in der Farbe bemalen, die zu eurer Herbstdekoration passt.

Ihr benötigt dafür nur kleine Kürbisse, am besten in hellen Farben , dann deckt die Farbe besser. Pinsel und Farbe.
Wenn eure Kürbisse noch einen Stiel haben, könnt ihr nachher noch ein Bändchen darum knoten.

Farben findet ihr in kleinen Abfüllungen in vielen Farben und Marken im Baumarkt.
Sucht euch einfach eure aktuelle Herbstfarbe aus und los geht`s.

Noch ein paar gesammelte Herbstfrüchte aus dem Wald, oder dem Blumengeschäft und schon setzt das wohlige Herbstgefühl ein.

Share and Enjoy !

0Shares
0 0

Rosmarin Heidesand Plätzchen

Beim Stöbern durch www.Chefkoch.de bin ich über ein geniales Rezept gestolpert.
„Rosmarin Heidesand“ von RIKE2

Rezept:
4 kleine Zweige Rosmarin
200g weiche Butter
240g Zucker (davon 180g für den Teig)
1 Tütchen Vanillezucker, (
oder Mark von 1/2 Vanilleschote)
1 Ei
320g Mehl
1 TL grobes Salz
Abrieb von 1 Bio Zitrone

1)
Rosmarinnadeln nicht zu fein zupfen.
Butter mit 180g Zucker , Vanillezucker und Ei schaumig schlagen
Mehl, Salz und Rosmarin unterkneten. Teig zu einer Kugel formen und 30min kühl stellen.
2) Teig zu 4cm dicken Rolle formen.
Restlichen Zucker mit Zitronenabrieb mischen und die Rolle darin wälzen. Danach nochmals 30min kalt stellen.
3) Rolle in ca.1cm dicke Scheiben schneiden und bei 200°C (Umluft 180°C) ca. 12min backen.
Plätzchen auf Backpapier auskühlen lassen.

Share and Enjoy !

0Shares
0 0