Pesto rosso

Sommerzeit ist Urlaubszeit und wenn Italien auch weit weg ist, so kann man sich doch etwas vom italienischen Flair auf den Tisch zaubern!

Rezept:
100 g in Öl eingelegte getrocknete Tomaten
25g Pinienkerne
50g Parmesan
100-150g Ölivenöl
20g Basilikumblätter
Salz, Pfeffer, möglicherweise einen Schuß Öbstessig
und wenn ihr mögt Knofi. Da ich kein Knofi-Fan bin lasse ich ihn einfach weg.

Alle Zutaten, bis auf den Parmesan und Gewürze, mit einem Stabmixer in einem kl. Gefäß verquirlen. Je nach Konsistenz müßt ihr mehr Olivenöl hinzu geben.
Nun den Parmesan unterrühren und je nach Geschmack würzen. Um den fruchtigen Geschmack zu verstärken gebe ich noch einen Schuß Himbeeressig hinzu.

Gekochte Nudeln und Pesto im Topf vereinen und kräftig durchrühren.
Ich habe getr. Tomatenstückchen, Basilikum und geriebenen Parmesan dazu gegeben.

Das Pesto könnt ihr in gut verschließbare Gläser geben und einige Tage im Kühlschrank aufbewaren.
Schmeckt nicht nur auf Nudeln, sondern auch auf Brot!
Guten Appetit !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.