Raumduft mal selbst gemacht

Raumduft !!! Klar gibt es den zu kaufen…ist aber nicht das Selbe! 😉

Ihr benötigt fĂŒr den Duftspender :
ausgediente Marmeladen- oder JogurtglÀsser;
Natron, dieser ist Geruchs neutralisierend;
Duftöle;
Stoff- oder Tischdeckenreste.

Los geht`s :
Natron ins Glas fĂŒllen.
Dazu 10-20 Tropfen eures Duftöls. Mit einem Löffel gut verrĂŒhren.
Ich habe Lavendelöl genommen. Erinnert mich so an den Sommerurlaub 😀
Ihr könnt aber auch, passend zur Jahreszeit, WeihnachtsdĂŒfte verwenden.
Den Lavendel hab ich wegen der Optik hinzu gegeben.
Ihr könnt aber auch Zimtstangen zu Weihnachten oder getrocknete Orangenschalen passend zu eurem Duft hinzu geben.
Nun noch den Stoff, eine grobe Gardine oder Spitzendeckchen rund zuschneiden, ĂŒberstĂŒlpen und mit einer Schleife versehen. Gummiband geht natĂŒrlich auch. 😉
Damit der Duft auch entweichen kann mĂŒsst ihr mit einer Stopfnadel Löcher in euren Stoff picken.

Bei uns steht das DuftglÀschen in der NÀhe unserer Meerschweinchen. Je nach Jahreszeit mit einem anderen Duft.

Sollte der Duft einmal nachlassen, dann braucht ihr das Glas nur krĂ€ftig schĂŒtteln und schon verbreitet er sich wieder. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.