Upcycling von Weinkorken zu Anhänger

Die leere Weinflasche kommt zur Wiederverwertung in den Glasabfall und was macht ihr mit dem Korken ? 😯

Ich habe daraus nette Anhänger gemacht.
Diese sind vielseitig verwendbar :

Ihr benötigt hierfür :

1 Korken, den ihr mit einem Messer in Streifen schneidet.
Verschiedene Farben, z. B. Wasserfarben aus dem Malkasten oder Acrylfarben aus dem Bauhaus. Natürlich auch einen Pinsel.
Stelmpel, ich habe Stempel mit Ornamenten benutzt.
Kleine Ösen mit Schraubgewinde. Die bekommt ihr einzeln  im Baumarkt.
Für das Aufhängen von Schlüsseln benötigt ihr noch Schlüsselringe.

Los geht`s :

Die Korkscheiben habe ich zeifarbig bemalt.
Erst die helle, dann die dunkle Farbe.

Natürlich erst nachdem die 1. Farbschicht trocken war.
Das wirkt etwas shabby chic mäßig. 😉

Nun das Ornament aufstempeln.
Und natürlich auch von der anderen Korkseite.

Wenn alles getrocknet ist, könnt ihr die Ösenschraube in den Rand eurer Korkscheibe einschrauben. Das geht recht einfach.
Ich hab in die Öse einen dünnen Draht gezogen und Perlchen aufgereiht. Diese hab ich an den Stiel meiner Secktgläser gepinnt. So findet jeder meiner Gäste stets sein eigenes Glas wieder.
Was sonst auf Partys manchmal ein Problem darstellt. 😉

Aber auch als Schlüsselanhänger fand ich sie ganz witzig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*