Boddy scrup – Fuß-und Körperpeeling selbst gemacht

Der Frühling kommt und somit höchste Zeit abgestorbene Hautpartikel abzurubbeln.
Ganz einfach, beim Duschen etwas Buddy scrup mit einem Schwamm oder den Händen über den Körper reiben und  warm abduschen. 😆
Die Haut fühlt sich danach ganz weich an.

Auch ein ideales Geschenk für Mädels und Mütter. 😉
Ja, ja ich möchte keinen Ausschließen, auch für Männer.
Denn ihre zarte Haut gefällt uns Mädels… 😉

Und so entsteht aus ein paar Zutaten ein bischen Wellness…..

DIY: Ihr benötigt:
150g Zucker
100g Kokosflocken
50g Milchpulver (ist nicht zwingend nötig…aber Kleopatra hat schon in Milch gebadet 😀  )
60g Kokosöl (ihr könnt natürlich auch andere Öle benutzen : z.B Mandelöl oder Kakaobutter)
Ätherische Öle (sehr erfrischend finde ich Orange und Minze, aber auch Rose oder Lavendel und Sandelholz sind sehr begehrt)

Da ich mein Fuß- und Körperpeeling verschenkt habe, fügte  ich  essbaren Glitzer hinzu. Der löst sich auf und schadet nicht der Umwelt. Findet ihr in der Backabteilung.
In vielen gekauften Körperpeelings findet man ja leider Mikroplastik. Und das wollen wir auf keinen Fall!!

DIY : ansetzen :
Das Kokosfett erhitzt ihr ganz vorsichtig. Entweder in einem Wasserbad auf dem Herd, so wie Schokolade, oder in der Mikrowelle.
Dann lasst ihr es wieder abkühlen, es sollte allerdings nicht wieder fest werden.
Unter Rühren gebt ihr Zucker, Kokosflocken und Milchpulver hinzu.
Zum Schluß das Aromaöl. Wieviele Tropfen hängt davon ab, wie intensiv es duften soll.
Nun noch etwas Glitzer hinzu und fertig ist eure Körperpeeling.

Wie ich schon sagte, ich habe das Peeling verschenkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*