kleine süße Einhörner aus Fondant

 Ich habe einen wunderschönen Spruch gelesen:

Sarkasmus macht das Leben schöner,
Schokolade macht es einfacher
und ein Einhorn bringt es zum glitzern! 😀 

Diese süßen Einhörner lassen nicht nur Mädchenherzen höher schlagen.

Ihr braucht hierfür :
Cake Pops
weißes Fondant für die Ummantelung,
buntes Fondant
(rosa/lila/blau) für die Öhrchen und das Horn.
Glitzerpulver
(bekommt ihr im gut sortierten Einkaufsladen und wird mit einem Pinsel trocken aufgetragen)
Mini Marshmallows, oder große die ihr in kleine Stücke schneidet.
Schokolade  ,mit der ihr im geschmolzenen Zustand und mit Hilfe eines Holzstäbchen die Augen zeichnen könnt.
Puderzucker, um einen Zuckerkleber herzustellen.

Und wenn ihr die Einhörner „kullerfrei“ verschenken, oder anbieten möchtet, je einen Keks.

Ich habe einen Cake Popmaker aus Silikon und damit klappt es wunderbar.
Der Einfachheit halber habe ich eine Zitronenkuchen Backmischung genommen und je 1/2 Teelöffel in jede Mulde gefüllt. Bei der angegebenen Temperatur 20-25min gebacken.

Abkühlenlassen und jetzt geht s ans Einhorn!

Fondant lange kneten, dann wird es warm und sehr geschmeidig.

Zuerst die Kugeln mit weißem ausgerolltem Fondant überziehen.
Dann die Öhrchen formen und mit Hilfe des Puderzuckerklebers, bestehend aus Puderzucker und etwas Wasser ankleben.
Einen Kegel für das Horn formen und leicht um die eigene Achse drehen, so entsteht die „Gewinde“ Optik.
Das Horn genauso wie die Marshmallows aufkleben.
Mit geschmolzener Schokolade die Augen malen.
Dann noch die Einhörner auf den Keks kleben, alles trockenen lassen.
Bevor ihr sie zur Tischdeko einsetzt , oder sie zum Verschenken verpackt müßt ihr sie mit dem Backglitzer einpudern…..
Das verleiht den Einhörnern etwas edles….und das sind sie ja auch! 🙂 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*