Glückskekse

Nicht nur zu Silvester,
als highlight nach einem guten Essen mit Gästen,
sondern auch
als Geldgeschenk für Feiern geeignet!

Glückskekse 4

Das Rezept ist ganz simpel :
1Eiweiß
35-40g Mehl
50g Puderzucker
etwas Milch , damit der Teig cremig wird (1 EL)
etwas Salz für den Geschmack, ich bevorzuge Rauchsalz
und kleine Zettelchen mit liebevollen Sprüchen, oder Geldscheine.

Das Eiweiß schaumig schlagen und die anderen Zutaten unterrühren.  Alles ca. 10min quellen lassen fertig!
Teigfladen von ca. 8-10cm (1 Teelöffel) bei 175°C Umluft ca. 15min backen. (Bis die Ränder sich braun färben)
Vorsichtig vom Backpapier lösen, Zettelchen mittig reinlegen und den Fladen knicken .
Gleich danach den Halbmond am besten über dem Rand einer Tasse in die Glückskeksform bringen und auskühlen lassen.
Das muß rasch gehen, ansonsten kühlt der Glückskeks aus und bricht. 😕

Glückskekse 1Glückskekse 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*