Orangen-Holunderblüten Marmelade…als kleines Geschenk für den brunch bei Freunden!

Ich liebe den fein herben Geschmack von Orangenmarmelade und Holunderblüten Gelee und wieso nicht beides in einem ? 🙂

IMG_5293

Für 1 großes Glas Orangen-Holunderblüten Marmelade benötigt ihr:

4 Orangen  (nur das Fleisch, die Schale lässt sich wunderbar zu „Kandierten Orangenschalen“ verarbeiten )
1 Limette
ca. 200-300ml Holunderblüten Sirup (wie der gemacht wird, könnt ihr bei mir nachlesen)
ca. 350g Zucker (vielleicht auch etwas mehr)

Da ich die Orangenschalen für`s Kandieren benötige, nehme ich nur das klein geschnittene Orangenfleisch, die ausgepresste Limette, ca.100ml Holundersirup und koche alles ca. 15min auf.
Versucht vorher schon die Kerne zu entfernen. Wenn die Orange weichgekocht ist, ist das Fischen recht mühselig. 😉

Dann das Fruchtfleisch abwiegen.
Ich geb auf 450 Fruchtfleisch-Saft (wenn`s nicht reicht einfach etwas Wasser zugeben) nochmal 100ml Holundersirup und ca. 350 g Zucker zu. Wie stark der Holundergeschmack hervorkommt, hängt von der Menge des Sirups ab .
Nun die Marmelade ca.25min kochen. Bevor ihr sie in Gläser abfüllt macht einen „Löffeltest“. Etwas Marmelade auf einen Löffel geben und ihn erkalten lassen. Wird die Fruchtfleischmasse noch nicht fest, dann gebt noch etwas Zucker hinzu und weitere 10min kochen lassen.
Achtung beim Abfüllen. Schaut das eure Marmeladengläser super sauber sind, sonst kann eine böse Überraschung blühen. Ich spühl sie mit Alkohol aus und hatte bis jetzt immer Glück gehabt. 😆

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*