Holundersirup

Der Holunder blüht !!!
Wunderbar und es gibt so viele tolle Rezepte 🙂

Eines davon ist der Holunderblüten-Sirup :

Ist ganz simpel herzustellen.
Ihr braucht für ca. 1l
15 schöne Dolden,
ca.500g Zucker,
1 Limette und 1 Orange ( ist aber nicht zwingend notwendig)

Holundersirup
Die Dolden erntet ihr am besten ganz vorsichtig nach einem sonnigen Tag. Dann sind die Blüten voller Blütenstaub und der macht den Geschmack aus. Die Insekten solltet ihr vorsichtig abnehmen und in der Natur belassen. 😆
Die Dolden in ein Gefäß mit den in Scheiben geschnittenen Orange und Limette geben.
Dann Wasser  zum Kochen bringen, den Zucker darin auflösen und über den Holunder geben. Über Nacht ziehen lassen.
Alles abseihen, kurz aufkochen und abfüllen. Je länger ihr den Sud einkocht, um so dickflüssiger wird euer Sirup.
Beim Abfüllen seit vorsichtig. Ich spühle die Flaschen vorher mit Alkohol aus, in der Hoffnung alle Bakterien zu beseitigen. Bis jetzt ist mein Sirup noch nicht schlecht geworden. Mag aber auch daran liegen das er keine lange Überlebungszeit hat. 😆

Ein Gedanke zu „Holundersirup“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*